IMPRESSUM

Das Sammeln von Regiongald im Deutschsprachigen Raum.

Helfen Sie bitte mit, und erweitern Sie diese Webseite mit Informationen neuer Regionalgeldausgaben und senden Sie mir je zwei Exemplare Ihrer Regionalgeldscheine an meine Anschrift. Sie werden in dieser Datenbank erfasst, welche regelmäßig erneuert wird. Weiterhin werden Ihre Scheine, zusammen mit der Fachgruppe Numismatik Schwedt, welche Mitglied Mitglied im Kulturbund e.V. ist, für Ausstellungen der Öffentlichkeit präsentiert. Diese werden dann mit Vorder- und Rückseite dem Betrachter zur Verfügung stehen. Später soll eine Katalogisierung für Sammler entstehen. Ich bedanke mich für alle Zusendungen, die bis her erfolgten und freue mich und hoffe auf Gute Zusammenarbeit.

Postschrift: Regionotes - Thomas Krause - Postfach 100319 - 16286 Schwedt/Oder.

Donnerstag, 30. Juni 2011

Der Remstaler

Zitat Jürgen Klotz: Die erste Serie des Regionalgeldes im Jahr 2007 sollte auf Euro lauten. Hier kam jedoch das Veto der Deutschen Bundesbank und der Europäischen Zentralbank. Nun wählte man die Eigenwährung Remstaler und stellte bei der BBK erneut den Antrag auf Erlaubnis zur Inumlaufsetzung. Zwischenzeitlich hatten die „Remstal-Euros“ in der Presse in ganz Baden-Württemberg und sogar im Fernsehen für Aufsehen gesorgt. Im Mai 2007 kam dann das Gutachten der Sachverständigen der BBK und die Freigabe für die Remstaler. Somit war der Grundstein für eine erfolgreiche Aktion gelegt. So wurde dann im Jahre 2007 die erste Serie der Remstaler geboren. Der Designer Andreas Hellkamp hat diese Scheine entworfen, nach einitgen VOrlagen vom Numismatikverein Münzfreunde Remstal e.V.. Seit 1987 werden im Artstudio Hellkamp Ideen für Grafik-User aus Industrie und Werbung, Messe und Handel, aber auch Privatkunden realisiert. Elektronische Mediengestaltung ist genauso Teil des Aufgabengebiets, wie das Arbeiten mit dem Zeichenstift, der Spritzpistole oder dem Pinsel. Ein besonderes Fachgebiet ist das Security-Design. Dass er hierin ein Profi ist, erkennt man spätestens beim Betrachten der Remstaler. Neben UV-aktivem Streifen, Hologramm, Blindenpunkten und Kippeffekten, hat er noch zahlreiche andere Möglichkeiten, spezielle Drucksachen vor Fälschung zu schützen. In der Moneypedia, sind die Remstaler, die seit 2007 ausgegeben worden sind in voller Pracht zu sehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen