IMPRESSUM

Das Sammeln von Regiongald im Deutschsprachigen Raum.

Helfen Sie bitte mit, und erweitern Sie diese Webseite mit Informationen neuer Regionalgeldausgaben und senden Sie mir je zwei Exemplare Ihrer Regionalgeldscheine an meine Anschrift. Sie werden in dieser Datenbank erfasst, welche regelmäßig erneuert wird. Weiterhin werden Ihre Scheine, zusammen mit der Fachgruppe Numismatik Schwedt, welche Mitglied Mitglied im Kulturbund e.V. ist, für Ausstellungen der Öffentlichkeit präsentiert. Diese werden dann mit Vorder- und Rückseite dem Betrachter zur Verfügung stehen. Später soll eine Katalogisierung für Sammler entstehen. Ich bedanke mich für alle Zusendungen, die bis her erfolgten und freue mich und hoffe auf Gute Zusammenarbeit.

Postschrift: Regionotes - Thomas Krause - Postfach 100319 - 16286 Schwedt/Oder.

Sonntag, 30. Oktober 2011

Schwundgeld-Illusion

Die Dauerkrise des Euro und der sich abzeichnende Zusammenbruch des Finanzsystems lenken den Blick auf mögliche Alternativen: Es ist nicht verwunderlich, daß die von Silvio Gesell in seinem Hauptwerk „Die Natürliche Wirtschaftsordnung durch Freiland und Freigeld“ (1916) begründete Freiwirtschaftslehre auf wachsendes Interesse stößt, das sich praktisch in der Regionalgeld-Bewegung und theoretisch in der Neubewertung von Gesells Theorie durch die etablierte Volkswirtschaftslehre niederschlägt. So hat N. Gregory Mankiv, unter George W. Bush Vorsitzender des Councils of Economic Advisers, 2009 in der New York Times einen negativen Geldzins angeregt und dabei auf Gesell Bezug genommen......weiterlesen auf Junge Freiheit

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen